Architektur

hall-titelhall-titel

HALL1 | Hallergasse 1| Wien 11

Um die Volumina auf dem Bauplatz an die umgebenden Gebäude anzupassen, wurde ein Baukörper mit unterschiedlichen Gebäudehöhen entwickelt. Der 4-geschossige Sockel vermittelt zu den nördlich angrenzenden Neubauten, während der darauf gesetzte 2-geschossige Baukörper zu dem westlich gelegenen Blockrand überleitet. Das Materialkonzept betont die Stapelung der Baukörper und so schließt das neue Wohnhaus den Simoningplatz. Die 23 Eigentumswohnungen für Familien profitieren vom großzügigen öffentlichen Grünbereich des Simoningplatzes.