Architektur

serv-titelserv-titel

SERV3 | Servitengasse 3 | Wien 9

Ein ehemaliges Magazingebäude der Lohner Werke in bester Lage im 9. Bezirk wurde zu einem hochwertigen Wohnbauprojekt umgestaltet. Der ursprünglich quadratische Hof wurde durch den Abbruch des Seitenflügels mit dem benachbarten Hof verbunden und so eine ansprechende innerstädtische Raumfolge geschaffen. Da das Gebäude das niedrigste der Straßenfront ist und zwischen zwei deutlich höheren klassizistischen, palaisähnlichen Gebäuden eingeklemmt wirkte, erteilte die MA 19 ihre Zustimmung zur Überschreitung der Gebäudehöhe durch einen zweigeschossigen Dachgeschoss Zubau. So entstanden 19 neue Wohnungen und 1 Stellplätze im 1. UG, die über einen Aufzug erschlossen werden.

Projektpartner: MALEK & HERBST Architekten ZT GmbH