Architektur

GS18-Titel_korrGS18-Titel_korr

GS18 | Garage Schottenring 18 | Wien 1

Die Eigentümergemeinschaft des Palais Schottenring 18 plant, das Gebäude von einem Büro- zu einem  hochwertigen Wohnhaus bestandsorientiert zu adaptieren. Im Zuge dieser Neuorientierung der Immobilie sollte eine großzügige Hausgarage im öffentlichen Gut geschaffen werden, um dem tatsächlichen Bedarf an Stellplätzen für die Nutzer des Hauses Rechnung zu tragen. Unsere Studie sah vor, dass die Ein- und Ausfahrt über die Nebenfahrbahn Schottenring direkt in das Palais erfolgt, d. h. es wären keine Rampen im öffentlichen Gut erforderlich. Im 1. UG erfolgt die Überfahrt in das unterirdische Garagenbauwerk. Zwei barrierefreie Erschließungskerne (Aufzug, Treppe) verbinden die Garage mit dem Straßenniveau, im 1. UG gibt es eine direkte Verbindung zum Stiegenhaus des Palais.