Architektur

headerheader

LIE | Liesinger Platz | Wien 23

Aus einem geladenen Wettbewerb ging das Projekt von HUSS HAWLIK und hutterreimann (Berlin)  als Gewinner hervor. Unter Beibehaltung der Organisation des fließenden Verkehrs wurde ein Freiraumkonzept entwickelt, das die Prinzipien des „Stadt fair teilen" auf den Punkt bringt. Großzügige Gehsteige und Radwege erschließen den neuen Liesinger Anger. Ein Glasdach überdeckt den Marktplatz und ein Aufzugsturm erschließt das höhergelegene Park-Niveau. Im Rahmen von BürgerInneninformationsveranstaltungen wurde die Bevölkerung über das Bauvorhaben informiert und konnte zu den Plänen Ideen einbringen.