Architektur

KASERN-titelKASERN-titel

KASERN | Kaserngasse 16| Wien 23

Das Mehrfamilienhaus mit 16 Wohnungen folgt in seiner Konfiguration einerseits dem Z-förmig durch Baufluchtlinien festgelegten Baufeld in geschlossener Bauweise und andererseits den ansteigenden Ausläufern des Maurer Walds. Zu den beiden Nachbarseiten entwickelt sich so ein Schrägdach, dessen Traufe der Hangneigung folgt. 
Im Inneren wird das Haus mit zwei Stiegenhäusern im Split-Level so organisiert, dass die erforderlichen Geländeveränderungen für Terrassen jeweils minimal gehalten werden. Im Gartenbereich ist Platz für einen Pool mit Saunahaus.