Architektur

GISHÜ-TitelGISHÜ-Titel

GISHÜ | Haupstraße 73 | 2372 Gießhübl

Die Aufgabenstellung des geladenen Wettbewerbs (2. Preis) umfasste die Planung des neuen Gemeindezentrums - einem multifunktionalen Gebäude mit Gemeindeamt, Arztpraxis, Café, Jugendraum und betreuten Wohnungen. Auf einem zweiten, nahegelegenen Grundstück sollte ein Wohnhaus für „junges Wohnen“ geplant werden. Der Entwurfsansatz folgt dem Prinzip der Fragmentierung der Volumen: Die für das Ortsbild außergewöhnlich großen Kubaturen wurden jeweils in zwei Häuser mit archetypischer Dachform aufgebrochen. So passen sich die Baukörper optimal ins Ortsbild ein.