1+1=3 Talk mit Johann Peck

July 4, 2020 - Comments Off on 1+1=3 Talk mit Johann Peck

Johann Peck ist unser Spezialist in der Umsetzung von Projekten. In der örtlichen Bauaufsicht ist er für die technische und geschäftliche Oberleitung verantwortlich.

Über welches Projekt würden Sie am liebsten sprechen? Beschreiben Sie es bitte in 3 kurzen Sätzen!

Würth Böheimkirchen, Zentrale Würth Österreich;  es ist ein hochmodernes Logistiklager, das fast ausschließlich automatisch gesteuert wird. Weiters gibt es einen technisch hochmodern ausgestatteten Anlieferungs- und Lieferbereich, kombiniert mit Technik- und Sozialräumen. Untypisch und umso bemerkenswerter ist ein „Kunstbereich“ im Innenhofatrium  und zum Übergang in das Verwaltungsgebäude. Die Immobilie ist ein sehr offenes mehrstöckiges Verwaltungsgebäude mit interessanten architektonischen Eindrücken.

Was macht dieses Projekt für Sie besonders?

Für mich ist es einer der schönsten Gewerbebauten ist; Besonders war für mich in der Bauausführung dieses gewerblichen Projektes die zeitliche Abfolge und auch in der Umsetzung die Einhaltung der Detailvorgaben.

Was war die größte Herausforderung bei diesem Gebäude?

Den technisch, terminlichen und wirtschaftliche Überblick zu haben, aber auch die Einwendungen und Wünsche der Bauherrschaft umzusetzen .

Wer war bei diesem Projekt Ihr wichtigster Ansprechpartner und wie würden Sie die Zusammenarbeit beschreiben?

In der Ausführung waren viele Personen der Geschäftsleitung Würth meine wichtigen Ansprechpersonen, aber mit Bernd Kubinger hatte ich einen sehr kompetenten und zielgerichteten Menschen als Mitstreiter in der Umsetzung

Comments are closed.