113 Architektur Fragen – Frage 1.8

November 21, 2020 - Comments Off on 113 Architektur Fragen – Frage 1.8

Kommen Gebäude irgendwann aus dem 3D Drucker?

Es gibt heutzutage schon eine Vielzahl von Beispielen für Häuser, die mit 3D Druckern erzeugt worden sind. Diese sind hauptsächlich Prototypen von Start-up Unternehmen, die bereits jetzt durchaus überzeugende Resultate liefern. Die Anwendungsbereiche zeigen aufgrund der Flexibilität in der Form und schneller Bauzeit großes Potential: Flüchtlingsheime in Kriegsgebieten, Häuser in Entwicklungsgebieten oder  Unterkünfte für Obdachlose sind nur einige Beispiele der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.

Der große Vorteil ist, das aus dem Drucker nicht nur herkömmlicher Beton ausgespritzt werden kann sondern es gibt die Möglichkeit für die Verwendung von z.B. recycelten Industrie-oder Landwirtschaftsabfällen - ein klares, nachhaltiges Argument für diese Bauweise.

In Österreich braucht jedoch jeder Baustoff, der verwendet wird, ein Gütesiegel, und das Erwirken der Zulassungszertifikate ist in der nahen Zukunft leider nicht zu erwarten.

So schön die Idee ist, das Roboter selbst über Nacht Häuser errichten - die flächendeckende Umsetzung ist noch ein Stück entfernt. Die Technologie entwickelt sich zwar sehr schnell, es gibt aber für die Massenproduktion in Österreich noch viele Hürden zu nehmen.

Comments are closed.